Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Karriere
  3. Stellenangebote
  4. (Fach-)Ärztin oder (Fach-)Arzt

(Fach-)Ärztin oder (Fach-)Arzt

im Team Rente/Sozialmedizinische Begutachtung und Beratung in Berlin, Gera oder Stralsund

  • Sie sind Ärztin oder Arzt mit mehrjähriger praktischer, klinischer Erfahrung beziehungsweise Fachärztin oder Facharzt?
  • Sie verfügen über Entscheidungs- und Kritikfähigkeit?
  • Sie können sich eine Tätigkeit im sozialmedizinischen Bereich mit geregelten Arbeitszeiten vorstellen?


… dann passen Sie gut in unser Team, das wir Ihnen gern vorstellen:

Rund 70 Ärztinnen und Ärzte arbeiten an den verschiedenen Standorten im Team Rente/Sozialmedizinische Begutachtung und Beratung mit. Wir arbeiten als Teil der Verwaltung beratend bei der Bearbeitung von Anträgen auf Erwerbsminderungsrente und einigen weiteren speziellen Fragestellungen mit. Unsere Aufgabe ist es, nachvollziehbar und ökonomisch sinnvoll medizinische Ermittlungen zu führen, an deren Ende die Feststellung des Leistungs-vermögens der Antragstellerinnen und Antragsteller im Erwerbsleben und einer eventuellen Rehabilitationsindikation steht.

Die medizinischen Fragestellungen sind auch bei eventuellem Widerspruch oder eingereichter Klage durch die beratenden Ärztinnen/Ärzte zu bearbeiten. In letzterem Verfahren wird sich teilweise ausführlicher und in schriftlicher Form mit den vorliegenden medizinischen Unterlagen und den durch das Sozialgericht eingeholten Gutachten auseinandergesetzt. Diese Ausarbeitungen sind dann Grundlage der Stellungnahmen durch die Juristinnen und Juristen der Deutschen Rentenversicherung Bund. Zurzeit erfolgt die Bearbeitung der Vorgänge noch überwiegend in Papierform; die Umstellung auf digitales Arbeiten hat bereits begonnen und wird derzeit vorangetrieben.

Bei vorhandener Facharztanerkennung wird die Erlangung der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ angestrebt. Hierbei werden Sie durch die Möglichkeit der Teilnahme an den notwendigen sozialmedizinischen Kursen unterstützt.

Auch andere Weiterbildungsmaßnahmen mit sozialmedizinischem Bezug werden angeboten und können im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten besucht werden.

Wir hoffen, Sie für die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im beratungsärztlichen Dienst der Deutschen Rentenversicherung Bund interessiert zu haben.

Bei eventuellen Rückfragen steht Ihnen die Abteilungsärztin Rente, Frau Dr. Abu-Amasheh unter Tel. 030-865 33210 gern zur Verfügung.

Herunterladen

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren? Wir unterstützen Sie bei der Bewerbung und nehmen Ihre persönlichen Daten auch gern telefonisch entgegen. Frau Butschkau: 030/865 - 33278 Frau Kannengießer: 030/865 - 33024 Steckbrief zur Kontaktaufnahme Geben Sie uns mit diesem Steckbrief erste Informationen über sich und Ihren bisherigen beruflichen Werdegang. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen. Einen Termin dafür stimmen wir individuell mit Ihnen ab.

Weitere Informationen

Tabellenentgelte des TV DRV-Bund (gültig ab 1. April 2019)

Herunterladen