GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Bund
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Erfolgsmodell Rehabilitation

Erfolgsmodell Rehabilitation

Reha-Forum diskutiert qualitätsorientierte Steuerung

Datum: 18.10.2016

Zum Thema „Erfolgsmodell Rehabilitation“ lädt das 16. Reha-Forum der Deutschen Rentenversicherung Bund am 20. und 21. Oktober 2016 nach Berlin ein. Mehrere hundert Gäste aus Sozialversicherung, Klinikmanagement, Wissenschaft, Verbänden und Politik werden sich an beiden Tagen mit der
Frage beschäftigen, wie die Rehabilitation aktuellen Herausforderungen begegnet und wie sich ihr Erfolg zukunftssicher machen lässt. Frau Staatssekretärin Fahimi wird über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Rehabilitation sprechen.

Das Reha-Forum der Deutschen Rentenversicherung beginnt am 20. Oktober 2016 um 14:00 Uhr und findet statt im

Hotel Palace Berlin
Raum: Burgund II – III + Bordeaux I + II
Budapester Straße 45
10787 Berlin

Pressevertreterinnen und -vertreter sind herzlich willkommen.

Der alternierende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Rentenversicherung Bund, Cord Peter Lubinski, wird das Reha-Forum mit einem Grußwort der Selbstverwaltung eröffnen. Anschließend wird die Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Yasmin Fahimi, über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Rehabilitation sprechen. Direktorin Gundula Roßbach wird in ihrem Beitrag auf aktuelle Herausforderungen der Rehabilitation eingehen: „Mit Reha nach vorn“ lautet ihr dynamisches Credo. Brigitte Gross, Leiterin der Abteilung Rehabilitation, stellt unter dem Titel „Erfolgreiche Reha“ die Aktivitäten der Deutschen Rentenversicherung Bund mit dem Ziel einer qualitätsorientierten Leistungsgestaltung vor.

Das Rehabilitations-Forum der Deutschen Rentenversicherung Bund findet alle zwei Jahre in Berlin statt. Den vielfältigen Akteuren der Rehabilitation bietet die Veranstaltung Raum für spannende Diskussionen und regen fachlichen Austausch. Sozialmedizinische Fragestellungen finden hier ebenso ihren Platz wie rechtliche und ökonomische Themen rund um die Rehabilitation.