Inhalt

Aktuelles

Vertreterversammlung: Beitragssatz bis 2021 stabil

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland am 01.12.2016 in Leipzig

„Sollten die Annahmen eintreffen, so wird der Beitragssatz zur gesetzlichen Rentenversicherung bis zum Jahr 2021 stabil bei 18,7 Prozent gehalten werden können“, so Udo Gebhardt. Der Vorstandsvorsitzende des mitteldeutschen Rentenversicherungsträgers machte am 1.12. in Leipzig in seinem Bericht an die Vertreterversammlung deutlich, dass die Bundesregierung auch für die nächsten Jahre auf eine relativ stabilen wirtschaftliche Entwicklung baut.

Die Flexirente

Fragen und Antworten zum Thema

Foto: Hand hält einen Zeitungsstapel

Der Bundestag hat am 21. Oktober 2016 das „Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben“ (Flexirentengesetz) beschlossen. Der Bundesrat hat dem am 25. November 2016 zugestimmt.

Bekanntmachung: Sozialwahlen 2017

Foto: Mann blickt von seiner Zeitung auf

Im Jahr 2017 finden die nächsten Sozialversicherungswahlen statt. Der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland hat hierfür bereits im Februar 2016 den Wahlausschuss bestellt. Die dritte Sitzung des Wahlausschusses fand am 23. November 2016 in Leipzig statt.

Geschäftsbericht erschienen

Titel des Geschäftsberichtes für das Jahr 2015.

Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland ist in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen für Sie da und immer Ihre richtige Adresse für Fragen rund um die Rente, Rehabilitation und Altersvorsorge.

Aktuell erschienen ist jetzt der GESCHÄFTSBERICHT 2015

Beratungstermine online vereinbaren

Foto: Mann sitzt am Schreibtisch mit Computer und Taschenrechner

Sie wollen bequem über das Internet einen persönlichen Beratungstermin in einer unserer Beratungsstellen vereinbaren? Wie Sie online rasch zu Ihrem Wunschtermin gelangen erfahren Sie hier.

Sie suchen eine Ausbildung?

Bei erfolgreichem Abschluss
unbefristete Übernahme garantiert

Foto: Eine Studierende und ein Studierender gehen eine Treppe hoch

Nach der Ausbildung eine Festanstellung – wer will das nicht? Bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland ist das möglich. Wer hier eine Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten oder ein duales Bachelor-Studium beginnt, hat gute Chancen, nach erfolgreichem Abschluss übernommen zu werden.

"Für die Rente ist es nie zu früh!"
- Ausbildung und Studium -

Foto: Zwei Jugendliche auf einem Roller

Sie stehen kurz vor dem Schulabschluss? Sie suchen eine interessante und anspruchsvolle Ausbildung oder einen Studienplatz? Sie möchten später im Beruf durchstarten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Ein Ausbildungsberuf und zwei duale Studiengänge stehen zur Wahl.

Bachelor of Laws - Studiengang Sozialversicherung

Der Studiengang Sozialversicherung - Bachelor of Laws ist ein verwaltungsinternes Studium im gehobenen nichttechnischen Dienst der öffentlichen Verwaltung. Während des Studiums an der Fachhochschule Meißen werden unter anderem Kenntnisse in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und in verschiedenen sozialwissenschaftlichen Fächern vermittelt.

Bachelor of Laws - Studiengang Management Soziale Sicherheit

Der Studiengang Bachelor of Laws - Management Soziale Sicherheit ist ein verwaltungsinternes Studium im gehobenen nichttechnischen Dienst der öffentlichen Verwaltung. Während des Studiums an der Fachhochschule Reinfeld werden unter anderem Kenntnisse in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und in verschiedenen sozialwissenschaftlichen Fächern vermittelt.

Ausbildung: Sozialversicherungsfachangestellte

Die Tätigkeit der Sozialversicherungsfachangestellten in der Rentenversicherung umfasst ein breites Spektrum. Sie sind für Versicherte und Rentner kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen rund um die gesetzliche Rente, Rehabilitation, Versicherung und Altersvorsorge. Ausbildungsorte sind Leipzig, Halle und Erfurt.

Presseinformationen

Flexirente: Welche Regelungen gelten ab wann?

Foto: Hand hält einen Zeitungsstapel

Den Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand flexibler gestalten und gleichzeitig ein Weiterarbeiten über die reguläre Altersgrenze hinaus attraktiver zu machen, ist Ziel des Flexirentengesetzes. Am Freitag, 25.11., hat es den Bundesrat passiert. Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland erklärt, ab wann welche Regelungen unter welchen Voraussetzungen gelten.

Reha für Kinder und Jugendliche:
Fragen und Antworten

Foto: Ein Mädchen sitzt auf den Schultern ihres Papas

Eltern von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen sollten für sie eine medizinische Rehabilitation bei der Rentenversicherung beantragen. Damit kann verhindert werden, dass sich eine Krankheit im jungen Alter verschlimmert oder die spätere Lebensqualität sowie die berufliche Leistungsfähigkeit im Erwachsenenalter negativ beeinflusst wird. Fragen und Antworten zum Thema Kinderrehabilitation.

Rentenmöglichkeit für
Menschen mit Behinderung

Foto: Frau und Mann spielen ein Brettspiel

Die gesetzliche Rentenversicherung sorgt nicht nur für die finanzielle Absicherung im Alter, sie zahlt auch Erwerbsminderungsrenten für Menschen mit Behinderung. Und das sogar dann, wenn diese schon frühzeitig wegen eines schweren Leidens voll erwerbsgemindert geworden sind.

Bodo Ramelow: Verfechter des Rentenversicherungssystems

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland am 29.06.2016 in Erfurt

„Die soziale Sicherung ist zentraler Zweig der Sozialpolitik in der Bundesrepublik Deutschland – und das gegliederte Versicherungssystem, das auf einer paritätischen Teilung basiert, eine wichtige Säule der Gesellschaft“, so Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen am 29. Juni in Erfurt in seinem Grußwort an die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland.

Prävention lebt
vom Mitmachen

Nach den Thüringer Sozialleistungsträgern haben sich nun auch in Sachsen die gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherungen sowie die Unfall- und Rentenversicherung gemeinsam verpflichtet, Gesundheitsförderung und Prävention voranzutreiben. Damit setzt der Freistaat die Vorgaben des im Sommer 2015 verabschiedeten Präventionsgesetzes um. Auch die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland beteiligt sich hieran.

Termine

13
Jan

Chance Halle

13.01.2017 bis 14.01.2017
Messe Halle, Messestraße 10, 06116 Halle
Foto: Zwei Studenten beim Verlassen der Universität
Bei der Messe Chance in Halle/Saale stellen wir unsere Ausbildungs- und Studienangebote vor.

Weiterlesen

Rentenblicker - Das Jugendportal

Foto: Rentenblicker

Auf der Website „Rentenblicker“ der Deutschen Rentenversicherung findet ihr alle wichtigen Infos und Antworten auf Eure Fragen zu den Themen Altersorsorge und Rente – klar, verständlich und übersichtlich.

"zukunft jetzt" - Ausgabe 4/2016

Titelbild der Ausgabe 4/2016 des Magazins "zukunft jetzt"

Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe wie die Rentenversicherung Unternehmen und Beschäftigte mit dem neuen Firmenservice unterstützt. Zudem geben Experten Tipps zu gesunder Ernährung und mehr Bewegung.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfältigkeit unseres Broschürenangebots kennen.