GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
  2. Presse
  3. Pressearchiv
  4. Post von der Deutschen Rentenversicherung: Ein Absender mit zwei Adressen

Post von der Deutschen Rentenversicherung: Ein Absender mit zwei Adressen

Datum: 13.08.2013

Wer häufiger Post von der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover bekommt, wird möglicherweise feststellen: Die Absenderadresse hat sich geändert. Statt aus Braunschweig kommt der Brief jetzt aus Laatzen – oder umgekehrt. Ursache ist nicht ein Umzug des niedersächsischen Rentenversicherers. Vielmehr wurde die interne Aufgabenverteilung zwischen den beiden Standorten in Laatzen und Braunschweig neu geregelt.

Ausschlaggebend für die Zuordnung der Versicherten zu einem der beiden Häuser ist jetzt nicht mehr ihr Wohnsitz, sondern der Geburtstag: Wer vom 1. bis 6. eines Monats geboren wurde, wird in Renten- und Rehabilitationsangelegenheiten jetzt von Braunschweig aus betreut, ebenso ein Teil der Kunden, deren Geburtsdatum der 31. eines Monats ist. Alle anderen erhalten ihre Post aus Laatzen.

Für die Versicherten hat die Umorganisation keine Folgen. Egal, an welche Adresse sie ihren Brief schicken – selbstverständlich wird er hausintern an die richtige Stelle weitergeleitet. Und bei Fragen, oder wenn es um Beratung zu Rente, Altersvorsorge oder Reha geht, dann stehen niedersachsenweit die Türen der nächstgelegenen Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung offen. Weitere Infos: www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de oder am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 480 10.