Inhalt

Aktuelles

Hohe Nachfrage: 21.121 Anträge auf „Rente mit 63“

Foto: Älteres Ehepaar springt eine Düne herunter

Die abschlagsfreie „Rente mit 63“ wurde in den vergangenen eineinhalb Jahren rege in Anspruch genommen. Das zeigen die Antragszahlen, die die Deutsche Rentenversicherung Westfalen nun für eine Bilanz nach den ersten 18 Monaten vorlegt.

22.550 Euro für herzkranke Kinder auf 800 Kilometern erstrampelt

Spende

Auch zweite „Bäder- und Reha-Tour“ aus Münster sammelt für guten Zweck

Ein dicker Scheck nach einer großen Leistung: 22.550 Euro überreichten jetzt der Erste Direktor Thomas Keck gemeinsam mit dem Leiter des Berufsförderungswerks Dortmund, Ludger Peschkes, an den münsteraner Verein „Herzkranke Kinder e. V.“.

Rentenversicherung geht mit Rekordhaushalt ins neue Jahr

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Westfalen tagt in Münster

Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Westfalen in Münster

Mit einem Rekordhaushalt von 13,53 Milliarden Euro wird die Deutsche Rentenversicherung Westfalen (DRV) in das Jahr 2016 gehen. Die Vertreterversammlung, sozusagen das „Parlament“ des westfälischen Rentenversicherungsträgers, beschloss diesen Haushaltsplan heute in Münster einstimmig.

Kurz informiert

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen im Filmportrait

Ausschnitt aus dem Imagefilm der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen ist ein Träger der gesetzlichen Rentenversicherung. Erfahren Sie in diesem Film mehr über den westfälischen Rentenversicherungsträger aus Münster.

Rentenpaket

Fragen & Antworten

Foto: Ein älterer Herr küsst eine ältere Dame auf die Wange

Das Gesetz über Leistungsverbesserung in der Rentenversicherung ist seit dem 1. Juli 2014 in Kraft. Es beinhaltet im Wesentlichen vier Komponenten: die Rente ab 63, die Mütterrente, die Erwerbsminderungsrente und das Reha-Budget.

Wissenswertes

Spannender Blick in die Geschichte einer tragenden Säule des Sozialstaats

Spannender Blick in die Geschichte einer tragenden Säule des Sozialstaats

Sie ist eine tragende Säule des deutschen Sozialstaats und schafft für die Menschen ein starkes Stück sozialer Sicherheit: Die gesetzliche Rentenversicherung! In Westfalen feiert die Rentenversicherung jetzt ihr 125-jähriges Bestehen. Dazu hat die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Westfalen als regionaler Träger eine große Wanderausstellung erstellt, die nun auch für zwei Wochen Station in der Bürgerhalle von Minden macht.

Wanderausstellung kommt in die Region

125 Jahre Rentenversicherung in Westfalen

Wanderausstellung zum 125-jährigen Jubiläum

Zum 125-jährigen Jubiläum der Rentenversicherung in Westfalen, reist eine Wanderausstellung durch die Region. Bestimmt macht sie auch in Ihrer Nähe Station.

Intensivgespräche zur Altersvorsorge

Top Service der Rentenversicherung: Informationen aus einer Hand

Foto: Beratungsgespräch

Wir, die Renten-Experten der Deutschen Rentenversicherung Westfalen informieren Sie nicht nur über Ihre gesetzliche Rente, sondern sprechen auch mit Ihnen über die Möglichkeiten der zusätzlichen Altersvorsorge. In einem „Intensivgespräch Altersvorsorge“ bieten wir Ihnen eine Analyse Ihrer Versorgungssituation.

"zukunft jetzt" 4/2015

Titelbild der Ausgabe 4/2015 des Magazins "zukunft jetzt"

Altersteilzeitarbeit oder eine Teilrente ermöglichen eine zeitliche Flexibilität bei dem Ausstieg aus dem Berufsleben. Gleichzeitig arbeiten immer mehr Menschen über ihre Regelaltersgrenze hinaus. Wir zeigen Ihnen in dieser Ausgabe verschiedene Möglichkeiten, Leben und Arbeit in Einklang zu bringen.

Tipps und Termine

15
Feb

Meine Altersvorsorge – was habe ich schon, was brauche ich noch?

15.02.2016, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Bielefeld, Am Bahnhof 6, 33602 Bielefeld
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Einen Überblick über Altersvorsorge gibt es im Rahmen einer kostenlosen Vortragsreihe.

Weiterlesen

18
Feb

Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?

18.02.2016, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle Münster, Deutsche Rentenversicherung Westfalen, Gartenstraße 194, 48147 Münster
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Besonderheiten rund um die Rente wegen Erwerbsminderung.

Weiterlesen

18
Feb

Erwerbsgemindert oder berufsunfähig - was wäre wenn?

18.02.2016, 16:00
Auskunfts- und Beratungsstelle Dortmund, neben der Thier-Galerie, 2. Etage, Raum 229, Hoher Wall 5, 44137 Dortmund
Foto: Zwei junge Frauen beim Einkauf
Besonderheiten rund um die Rente wegen Erwerbsminderung.

Weiterlesen

02
Mrz

Frauen und Rente: Was ist wichtig?

02.03.2016, 18:00
Volkshochschule Hagen, Villa Post, Wehringhauser Straße 38, 58089 Hagen
Foto: Tochter und Mutter bei einer Renovierungspause
Rententipps gibt es im Rahmen einer kostenlosen Vortragsreihe.

Weiterlesen

24
Feb

Todesfall: Versorgt über den Partner?

24.02.2016, 18:30
Volkshochschule Schwerte, City-Centrum, Am Markt 11, 58239 Schwerte
Foto: Vater mit traurig blickendem Sohn
Die Versorgung von Hinterbliebenen – ein Thema, das alle Altersgruppen betreffen kann.

Weiterlesen

09
Mrz

Rehabilitation für Kinder und Jugendliche - Wie geht das?

09.03.2016, 15:30 bis 09.03.2016, 19:00
Deutsche Rentenversicherung Westfalen Hauptverwaltung, Gartenstraße 194, 48147 Münster
Rehabilitation für Kinder und Jugendliche - Wie geht das?
Fortbildungsseminar der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

Weiterlesen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Broschüren

Lernen Sie hier schon vorab die Vielfältigkeit unseres Broschürenangebots kennen.

Allgemeine Informationen Rente Vor der Rente Rehabilitation Vorsorge Ausland Servicebroschüren