Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Knappschaft-Bahn-See
  2. Über uns
  3. Ehrenamt: Versichertenberater/in

Ehrenamt: Versichertenberater/in

bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS)

Eine Versichertenberaterin im Gespräch mit älterem Ehepaar

Unkompliziert für unsere Versicherten da: Das sind die rund 850 Versichertenberater/innen der KBS. Mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit entlasten sie unsere bundesweiten Dienststellen, indem sie unseren Versicherten vor Ort weiterhelfen – natürlich kostenlos. Sie helfen ihnen zum Beispiel dabei,

  • einen Rentenantrag zu stellen,
  • einen Reha-Antrag zu stellen und
  • das Versicherungskonto zu klären.

Die Antragstellung kann in den meisten Fällen elektronisch erfolgen und liegt der Rentenversicherung dann sofort vor.

Wollen auch Sie die Deutsche Rentenversicherung mit einem Ehrenamt unterstützen? Dann werden Sie Versichertenberater/in. Wir freuen uns stets über weitere helfende Köpfe.

Das erwartet Sie in einem Ehrenamt als Versichertenberater/in

  • Unsere Selbstverwaltung wählt Sie zunächst zur Versichertenberater/in, wie es das SGB IV vorschreibt. Nehmen Sie hierzu bitte Kontakt mit uns auf. Wir erklären Ihnen wie die Wahl zum/zur Versichertenberater/in abläuft.
  • Sie erhalten umfassende Schulungen, in der Sie sich mit den gesetzlichen Regelungen vertraut machen. Danach sind Sie bestens auf Ihre neue Tätigkeit vorbereitet. Im Laufe der Jahre halten wir Sie mit weiteren Schulungen stets auf dem aktuellen Stand.
  • Ein modernes Programm zur elektronischen Antragsaufnahme hilft Ihnen bei der Betreuung der Versicherten.
  • Die Beratung der Versicherten kann bei Ihnen zuhause oder auch bei den Versicherten stattfinden – oder natürlich auch telefonisch.
  • Den Versichertenberater/innen steht satzungsgemäß eine Aufwandsentschädigung zu.

Das sagen unsere Versichertenberater/innen über ihr Ehrenamt

„Die Versicherten sind über die Hilfe und Beratung bei der Antragstellung sehr erleichtert und dankbar.“ Kerstin Hanke, Versichertenberaterin

„Das Ehrenamt ist sehr wichtig und gibt mir sehr viel zurück.“ Frank Sommer, Versichertenberater

Haben Sie Interesse an einem Ehrenamt als Versichertenberater/in?

Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an selbstverwaltung@kbs.de oder rufen Sie uns einfach an:

0234/304-81060,
0234/304-81070,
0234/304-81090 und
0234/304-81120.

Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.