Deutsche Rentenversicherung

Mitarbeiter (m/w/d) Sozialberatung / Dipl.-Sozialpädagoge (m/w/d)

Kurzinformation

Arbeitsort Ohlstadt
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Ausschreibungsnummer

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39 Stunden/Woche) oder Teilzeit einen

Mitarbeiter (m/w/d) Sozialberatung / Dipl.-Sozialpädagogen (m/w/d).

Die Einstellung erfolgt in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Ihre Aufgaben

  • Betreuung und Unterstützung der Patienten mit beruflicher Problemlage im Rahmen der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation (MBOR)
  • Rehabilitationsberatung, Einleitung und Organisation konkreter Maßnahmen (Stufenweise Wiedereingliederung, Arbeitsplatzumgestaltung, etc.)
  • differenzierte Beratung  zu sozialrechtlichen Fragestellungen, Beratung in Rentenfragen, Beratung zu finanziellen Leistungsansprüchen sowie Schwerbehindertenrecht
  • Durchführung von Patientenvorträgen
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team sowie bei der sozialmedizinischen Leistungsbeurteilung in der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Zusammenarbeit mit Reha-Beratern und Fachkräften aus dem Bereich des Rehabilitationsträgers

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik mit Diplom-/Bachelor-/Masterabschluss oder eine vergleichbare Ausbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung, z. B. zum Sozialversicherungsfachwirt (m/w/d) bzw. gleichwertiger Abschluss
  • ausgeprägte Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • organisatorische Fähigkeiten und sichere Anwendung in der Bürokommunikationssoftware
  • umfangreiche sozialrechtliche Kenntnisse und Kenntnisse über das Gesundheitswesen
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Wir bieten

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit sehr gutem Arbeitsklima in der reizvollen Umgebung des Alpenvorlandes zwischen Staffelsee und Garmisch-Partenkirchen
  • Möglichkeit zur verantwortungsvollen Mitarbeit in einem Team erfahrener und engagierter Kollegen (m/w/d)
  • Work-Life-Balance durch flexible und familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag unserer Tarifgemeinschaft (vergleichbar dem TVöD)
  • soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes nebst betrieblicher Altersvorsorge
  • Arbeitgeberzuschuss zum Jobticket
  • vielseitige und interessante Aufgabeninhalte mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten
  • persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot bei Gewährung von Fortbildungstagen
  • finanzielle Unterstützung externer Fortbildungsmaßnahmen
  • ein etabliertes Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten zur Gesundheitsförderung sowie vorhandene betriebliche soziale Einrichtungen (z. B. Cafeteria)
  • ein Mitarbeiter-Benefit-Programm mit Vergünstigungen bei regionalen und überregionalen Partnern

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen die Chefärztin, Frau Dr. Claudia Stiefenhofer (Telefon 08841 601-531 oder Mail: claudia.stiefenhofer@drv-nordbayern.de) sowie der Leitende Arzt, Herr Dr. Frederik Hoefling (Telefon: 08841 601-898 oder Mail: frederik.hoefling@drv-nordbayern.de), gerne zur Verfügung.

Zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen in Ihrer Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten und nach Abschluss des Verfahrens wieder löschen.

Auf die nachfolgenden

Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren (PDF, 131KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

nehmen wir Bezug.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte an die

Ohlstadtklinik
Boschetstraße 5
82441 Ohlstadt

oder per E-Mail an

claudia.stiefenhofer@drv-nordbayern.de

frederik.hoefling@drv-nordbayern.de

Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. Das Gesamtvolumen der E-Mail sollte 20 MB nicht überschreiten.
Bei postalischen Bewerbungen bitten wir zu beachten, dass übersandte Unterlagen nicht zurückgesandt werden.

Besondere Hinweise

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.  

Schwerbehinderte Menschen haben das Recht, bei Vorstellungsgesprächen auf die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung zu verzichten. Sofern Sie als schwerbehinderter Mensch bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch von diesem Recht Gebrauch machen wollen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis im Bewerbungsschreiben.

Sie können in Ihr Bewerbungsschreiben zudem die ausdrückliche Erklärung aufnehmen, dass Sie einwilligen, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer innerhalb der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Betracht kommender Stellen verwenden dürfen. Eine solche Erklärung würden wir als Einwilligung im Sinne der DSGVO werten und Ihre Bewerbungsunterlagen dann im Rahmen von Besetzungsentscheidungen über weitere in Betracht kommende Stellen hinzuziehen.

Adresse des Arbeitsortes

Ohlstadtklinik

  • Boschetstraße  5
    82441 Ohlstadt
    Bundesland: Bayern
    Deutschland