GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Presse & Experten
  3. Pressemitteilungen
  4. inviva – die Messe für alle mitten im Leben

inviva – die Messe für alle mitten im Leben

Deutsche Rentenversicherung Nordbayern ist vor Ort im Messezentrum Nürnberg

Datum: 27.02.2018

Ob Kinderreha, vorzeitige Rente aus gesundheitlichen Gründen, Umschulung, medizinische Rehabilitation, Fragen zur Altersvorsorge, Hinterbliebenenrente oder Rente im Alter – die Deutsche Rentenversicherung ist der Ansprechpartner für alle Lebensphasen.
Auch in diesem Jahr wieder am 28. Februar und 1. März 2018 auf der inviva in Nürnberg an ihrem Messestand in Halle 12.

Die Experten der gesetzlichen Rentenversicherung wissen die Antworten auf die vielfältigen Fragen, die es zu dem breitgefächerten Leistungsangebot der Deutschen Rentenversicherung gibt. Sie geben individuelle Auskünfte (Personalausweis oder Reisepass nicht vergessen), beraten neutral und helfen beim Ausfüllen von Anträgen. Ihr Service ist neutral und kostenfrei.

Auch Reha-Experten des Klinikverbunds der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern sind am Stand aktiv. Therapeutinnen testen auf Wunsch die Körperstabilität, die das A und O für eine gute Koordination und die Kontrolle von Haltung und Bewegungen ist.
In rund fünf Minuten werden Symmetrie, Stabilität und Sensomotorik gemessen. Neben Tipps, wie man die Koordination verbessern kann, gibt es selbstverständlich auch Informationen über das vielseitige Leistungsspektrum der acht Rehakliniken des Klinikverbunds.

Weitere Informationen zum Klinikverbund der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern findet man auch im Internet unter www.klinikverbund-nordbayern.de

Die Deutsche Rentenversicherung Nordbayern betreut rund 1,6 Millionen Versicherte und zahlt 851.000 Renten monatlich aus. Mit ihren Auskunfts- und Beratungsstellen und eigenen Rehabilitationskliniken bietet sie einen umfangreichen Beratungsservice und hochqualifizierte Rehaleistungen. Sie ist Verbindungsstelle für Brasilien, Portugal, die Republik Moldau, Rumänien und die Türkei.