Deutsche Rentenversicherung

Information Security Specialist (m/w/d)
- Audit / Revision

Kurzinformation

Arbeitsbeginn nach Absprache
Bewerbungsfrist 30.04.2024
Ausschreibungsnummer

Die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung digitalisieren ihre Geschäftsprozesse fortlaufend. Diese Prozesse, die regelmäßig sensible Daten unserer Versicherten betreffen, werden in einer vernetzten IT bearbeitet. Wachsende Anforderungen an die Stabilität und Verlässlichkeit der IT-Systeme, stetige Zunahme der Cyberkriminalität und damit verbundenen Angriffe auf die IT-Systeme von kritischen Infrastrukturen sind Themen, die unser Referat Informationssicherheit und Datenschutz, täglich antreiben.
Unterstützen Sie uns, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten sicherzustellen und bewerben Sie sich als

Information Security Specialist (m/w/d) - Audit / Revision.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung des Informationssicherheits-Managementprozesses,
  • Planung, Initiierung, Durchführung mit Berichterstellung, sowie Nachbereitung von Audits und Revisionen, einschließlich der Überprüfung von Restrisiken und Risikobehandlungsplänen,
  • Planung IS-Revision (IS-Audit/Revisions-Programm),
  • Unterstützung und Begleitung der Geschäftsführung, des Informationssicherheitsmanage-ment (ISM) -Teams und insbesondere des/der Informationssicherheitsbeauftragte/n (ISB) bei der Umsetzung und Optimierung des IT-Grundschutzes,
  • selbstständige Zusammenarbeit mit den IS-Auditorinnen/IS-Auditoren bzw. IS-Revisorinnen/IS-Revisoren im NOW IT Verbund,
  • Erstellung von Analysen, Gutachten, Berichten und Empfehlungen sowie Erstellen und Pflege eines IS-Revisionshandbuches,
  • Mitarbeit bei anderen Themen im Referat und in Arbeits- und Projektgruppen.

Wir erwarten

  • ... ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder ver-gleichbare Studiengänge,
  • fundiertes Wissen im Bereich der Informationssicherheit, des BSI-Grundschutzes und nach Möglichkeit erste aufgabenbezogene Berufserfahrung,
  • Kenntnisse der Methoden des Projekt- und Prozessmanagements,
  • Kommunikationsstärke und Selbständigkeit,
  • konzeptionelle und analytische Fähigkeiten,
  • organisatorisches Geschick und sicheres und verbindliches Auftreten,
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen.

Wir bieten

  • ... eine unbefristete Beschäftigung und einen sicheren Arbeitsplatz in einem modernen Dienstleistungsunternehmen,
  • tarifliche Vergütung: bis hin zur Entgeltgruppe 11 TV-TgDRV (analog TVöD) in Abhängig-keit der persönlichen Qualifikation,
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen,
  • eine tarifvertraglich gesicherte Jahressonderzahlung sowie 30 Urlaubstage pro Jahr,
  • ein Arbeitsplatz in Münster mit kostenlosen Parkplätzen sowie einer sehr guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln plus rabattierte Job-Tickets,
  • flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens,
  • hohe Vereinbarkeit von Beruf und Familie u. a. durch Homeoffice-Regelungen und Teilzeitmöglichkeiten,
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung,
  • eine gezielte Einarbeitung und eine kontinuierliche, fachliche Weiterbildung,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team,
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement und breites Betriebssportangebot.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Fragen beantwortet Ihnen gerne Jürgen Soyke, Telefon 0251 238-2855.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.04.2024 in unserem Bewerbungsportal.

Besondere Hinweise

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz – LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Es ist dabei die Bereitschaft notwendig, die Arbeitszeit im Team abzustimmen.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Personen wird bei gleicher Eig-nung der Vorzug gegeben.