Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite Westfalen
  2. Über uns
  3. Karriere bei der DRV Westfalen
  4. Fachärzte (m--männlich/w--weiblich/d--divers) für psychische Erkrankungen

Fachärzte (m/w/d) für psychische Erkrankungen

Kurzinformation

Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 30.06.2020
Ausschreibungsnummer 1

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen sucht für die ärztlichen Begutachtungsstellen Bielefeld, Dortmund, Gelsenkirchen, Hagen, Münster und Paderborn sowie für den beratungsärztlichen Dienst in der Hauptverwaltung in Münster zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Fachärzte (m/w/d) für psychische Erkrankungen
Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Ihre Aufgaben

In den ärztlichen Begutachtungsstellen

  • Erstellung von Gutachten nach persönlicher Untersuchung mit sozialmedizinischer Stellungnahme vorrangig bei Antrag auf Rente wegen Erwerbsminderung, zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben

  • Ausführliche sozialmedizinische Stellungnahmen im Widerspruchs- und Klageverfahren

Im beratungsärztlichen Dienst

  • Fachkundige medizinische Beratung der Verwaltung bei der Bearbeitung von Rehabilitations- und Erwerbsminderungsrenten-Anträgen bei psychischen Erkrankungen

  • Erstellung sozialmedizinischer Stellungnahmen anhand vorliegender medizinischer Berichte und Gutachten

  • Ausführliche sozialmedizinische Stellungnahmen im Widerspruchs- und Klageverfahren

Wir erwarten

  • Facharztanerkennung in dem Gebiet Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • fundierte und aktuelle Fachkenntnisse
  • Interesse an einer Gutachtertätigkeit oder beratungsärztlicher Tätigkeit im Bereich der angewandten Sozialmedizin
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fortbildung
  • Kommunikationsfähigkeit und gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit

Wir bieten

  • eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche (sozial-)medizinische Tätigkeit

  • einen fachgebietsübergreifenden Dialog in einem kollegialen Ärzteteam

  • eine fundierte und umfassende Einarbeitung

  • Unterstützung beim Erwerb der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“

  • regelmäßige spezifische und interdisziplinäre Fortbildungsmöglichkeiten

  • geregelte Arbeitszeiten ohne Nacht- und Wochenenddienste

  • flexible und familienfreundliche Teilzeitmodelle

  • eine gesicherte, unbefristete Anstellung

  • tarifliche Bezahlung nach Entgeltgruppe 15 TV-TgDRV

  • zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

  • Möglichkeit zur Ausübung einer Nebentätigkeit

  • Homeoffice kann geprüft werden

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für telefonische Rückfragen wenden Sie sich bitte
für den beratungsärztlichen Dienst an
Frau Dr. Bredehöft,
Leiterin des Beratungsärztlichen Dienstes,
Telefon: 0251 238-2894

für die ärztlichen Begutachtungsstellen an
Frau Dr. Reck,
Leiterin des ärztlichen Begutachtungsdienstes,
Telefon: 0251 238-2563.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte

als E-Mail an
michael.koerner@drv-westfalen.de

auf dem Postweg an
Deutsche Rentenversicherung Westfalen
Herrn Dr. med. Michael Körner
Leiter der Abteilung Sozialmedizin
48125 Münster