Deutsche Rentenversicherung

Stationsärztin/Stationsarzt (w/m/d) Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Kurzinformation

Arbeitsort Bad Driburg
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist 30.09.2022

Im Rehabilitationszentrum der Deutschen Rentenversicherung in Bad Driburg kooperieren die Klinik Berlin der Deutschen Rentenversicherung Bund, die Knappschafts-Klinik und die Klinik Rosenberg der Deutschen Rentenversicherung Westfalen.
Die Klinik Rosenberg – eine moderne Rehabilitationsklinik mit 199 Betten – mit den Indikationsschwerpunkten Gastroenterologie, Diabetes und Psychosomatik - sucht Sie, eine/einen

Stationsärztin/Stationsarzt

Stationsärztin/Stationsarzt (w/m/d) für die Abteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (in Vollzeit, unbefristet).

Die Ausschreibung richtet sich an:
Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin, gegebenenfalls auch mit fortgeschrittener klinischen Erfahrung.

Ihre Aufgaben

Ihnen obliegt als Stationsärztin/Stationsarzt die somatische Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.
Zusätzliche Kenntnisse oder Erfahrungen in der Sozialmedizin sind wünschenswert.

Wir bieten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst
  • eine Vergütung nach TV-TgDRV mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine wertschätzende kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem gewachsenen Team
  • Unterstützung durch regelmäßige Fallbesprechungen und gemeinsame Visiten
  • eine interessante Tätigkeit mit der Möglichkeit, die Arbeitsprozesse aktiv mitzugestalten
  • ein strukturiertes, zertifiziertes, internes Fortbildungscurriculum für Innere Medizin und Psychosomatik
  • Förderung der Teilnahme an externen Fort- und Weiterbildungen
  • Indikationsschwerpunkte unserer internistisch orientierten Psychosomatik (62 Betten) sind Angsterkrankungen, Depressionen, somatoforme und somato-psychische Störungen, Traumafolgestörungen sowie Stressmedizin.
    Suchterkrankungen, schwere Essstörungen und Psychosen werden in unserer Abteilung nicht behandelt.
    Unser Therapiekonzept ist methodenintegrativ unter Berücksichtigung moderner neurobiologischer Erkenntnisse.
  • Es besteht die Möglichkeit einer familienadaptierten Arbeitszeit.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für eine telefonische Rücksprache steht Ihnen der Chefarzt gerne zur Verfügung: Herr Dr. Kieslich: 05253 970-537.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail oder schriftlich bis zum 15. Dezember 2021 an:

Klinik Rosenberg
Personalservice
Hinter dem Rosenberge 1
33014 Bad Driburg
personal@klinik-rosenberg.de

Besondere Hinweise

Die Deutsche Rentenversicherung Westfalen unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerberinnen nach dem Landesgleichstellungsgesetz NRW bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich begrüßt.

Adresse des Arbeitsortes

Klinik Rosenberg

  • Hinter dem Rosenberge  1
    33014 Bad Driburg
    Bundesland: Nordrhein-Westfalen
    Deutschland