Deutsche Rentenversicherung

Geschäftsberichte

Jährlich berichten wir in unserem Geschäftsbericht über unsere Aktivitäten im zurückliegenden Jahr.

Mit dem Geschäftsbericht 2020 legt die Deutsche Rentenversicherung Nord Rechenschaft über das vergangene Geschäftsjahr ab. Er verschafft Ihnen einen Überblick über unsere Organisationsstrukturen und unsere Leistungskennzahlen. Der Bericht informiert zudem über unsere Finanz- und Leistungsentwicklung.

Mit einem Haushaltsvolumen von rund 12,7 Milliarden Euro hat sich der Haushalt der DRV Nord gegenüber dem Vorjahr um rund 650 Millionen Euro erhöht. Ein Grund hierfür war die bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie gute wirtschaftliche Entwicklung mit positiven Folgen für den Arbeitsmarkt in Deutschland und damit für das Beitragsaufkommen der Sozialkassen.

Die Folgen der Pandemie für Gesellschaft, Wirtschaft und auch das deutsche Sozialsystem sind noch immer nicht vollständig absehbar. Es hat sich jedoch gezeigt, dass gerade die gesetzliche Rentenversicherung ein wichtiger Stabilitätsanker und die Institution bisher gut durch die Krise gekommen ist.

Durch unterschiedlichste Maßnahmen haben es die Mitarbeitenden des Krisenstabs der DRV Nord geschafft, dass sowohl unsere Kund*innen als auch unsere Mitarbeitenden vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus soweit möglich geschützt werden. Gleichzeitig ist es unsere Verpflichtung als Träger der Rentenversicherung, unserer gesellschaftlich wichtigen Aufgabe nachzukommen. In diesem Spannungsfeld galt es gerade in Phasen der Unsicherheit mangels klarer Informationen immer wieder, die richtige Balance zu finden.