Deutsche Rentenversicherung

Sozialmedizinische Kolloquien

Die Sozialmedizinischen Kolloquien finden in der Regel viermal jährlich statt.

Veranstalter sind die Deutsche Rentenversicherung Nord, der Medizinische Dienst der Krankenkassen Nord und das Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie der Universität zu Lübeck (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein - Campus Lübeck).

Die Sozialmedizinischen Kolloquien finden jeweils um 16 Uhr c.t. im großen Sitzungssaal der Deutschen Rentenversicherung Nord in Lübeck statt.

 

Termine 2022
DatumThemaReferentin / Referent

23. Februar

"Die Auswirkungen des neuen Psychotherapeutengesetzes und der neuen (Muster-)Weiterbildungsordnung für Psychotherapeut*innen auf die medizinische Rehabilitation"

Dr. phil. Clemens Veltrup

18. Mai

„Modellprojekte vergleichbar machen – Herausforderungen in der Gesamtevaluation des Ü45-Checks“

Simone Telenga und Prof. Dr. Eva Maria Bitzer

28. September

„Differenzierte Rehabilitationskonzepte der Deutschen Rentenversicherung im Fachgebiet Orthopädie und deren komplexe praktische Umsetzung

Prof. Dr. Ralph Kayser

30. November

„Integrierte und gestufte Versorgung psychischer Erkrankungen durch Überwindung sektoraler Behandlungsbarrieren (COMET)“

Prof. Dr. Martin Härter