Deutsche Rentenversicherung

Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Kurzinformation

Arbeitsort Bad Windsheim
Arbeitsbeginn 01.09.2024
Ausschreibungsnummer

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01.09.2024 einen

Auszubildenden (m/w/d) zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Aufgaben eines Kaufmanns im Gesundheitswesen (m/w/d):

  • Planen und Organisieren von Geschäftsprozessen und Dienstleistungen
  • Informieren und Betreuen von Kunden (m/w/d)
  • Beschaffungen und Preiskalkulation
  • Abrechnen mit Kostenträgern
  • Patientendaten erfassen, Ein- und Ausgaben verbuchen
  • Personalwirtschaft und Personalstatistik

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Schulausbildung (mindestens Mittlere Reife)
  • Verständnis und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Geschicklichkeit im Umgang mit Anwendersoftware
  • Selbständigkeit, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Freundlichkeit und soziale Kompetenz

Wir bieten

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Ausbildungsplatz mit einem sehr guten Arbeitsklima im traditionsreichen Kurort Bad Windsheim und der reizvollen Umgebung Mittelfrankens. 

Ausbildungsentgelt: 

  1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 Euro brutto pro Monat
  2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 Euro brutto pro Monat
  3. Ausbildungsjahr: 1.314,02 Euro brutto pro Monat

Zusätzlich erhalten die Auszubildenden (m/w/d) eine jährliche Sonderzuwendung und weitere soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes nebst Arbeitgeberzuschuss zum Jobticket. Bei Beendigung der Ausbildung aufgrund erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung wird eine Abschlussprämie von 400 Euro brutto gewährt.

Arbeitszeit und Urlaub:

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit können im Rahmen der gleitenden Arbeitszeit grundsätzlich selbst festgelegt werden. Der Urlaubsanspruch beträgt grundsätzlich 30 Arbeitstage im Kalenderjahr.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen Frau Müller (Telefon 09841 95-666) gerne zur Verfügung.

Zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen in Ihrer Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten und nach Abschluss des Verfahrens wieder löschen.

Auf die nachfolgenden

Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren (PDF, 131KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

nehmen wir Bezug.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte an die

Frankenland-Klinik
Schwarzallee 1
91438 Bad Windsheim

oder per E-Mail an

frankenlandklinik-personal-verwaltung@drv-nordbayern.de.

Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. Das Gesamtvolumen der E-Mail sollte 20 MB nicht überschreiten.

Besondere Hinweise

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Die Ausbildungsstelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Menschen haben das Recht, bei Vorstellungsgesprächen auf die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung zu verzichten. Sofern Sie als schwerbehinderter Mensch bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch von diesem Recht Gebrauch machen wollen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis im Bewerbungsschreiben.

Sie können in Ihr Bewerbungsschreiben zudem die ausdrückliche Erklärung aufnehmen, dass Sie einwilligen, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer innerhalb der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Betracht kommender Stellen verwenden dürfen. Eine solche Erklärung würden wir als Einwilligung im Sinne der DSGVO werten und Ihre Bewerbungsunterlagen dann im Rahmen von Besetzungsentscheidungen über weitere in Betracht kommende Stellen hinzuziehen.

Adresse des Arbeitsortes

Frankenland-Klinik

  • Schwarzallee  1
    91438 Bad Windsheim
    Bundesland: Bayern
    Deutschland