Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

  1. Startseite Nordbayern
  2. Presse und Experten
  3. Bayerische Fachinformationen
  4. 2017
  5. 02/2017 Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben (Flexirentengesetz) -Teil 2

02/2017 Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben (Flexirentengesetz) -Teil 2

Neugestaltung des Teilrenten- und Hinzuverdienstrechts bei den vorgezogenen Altersrenten und den Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit durch das Flexirentengesetz vom 8. Dezember 2016

Stand 20.04.2017 Kostenlos

Mit dem Flexirentengesetz sollen die Möglichkeiten, Teilzeitarbeit mit einer Teilrente zu ergänzen, verbessert werden. Arbeit und Rente sollen künftig besser miteinander kombinierbar sein.

Deshalb wird das Teilrenten- und Hinzuverdienstrecht bei den vorgezogenen Altersrenten und den Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit zum 1. Juli 2017 neu gestaltet.

Insbesondere werden die monatlichen Hinzuverdienstgrenzen von einer jährlichen Betrachtungsweise abgelöst und eine stufenlose Anrechnung von Hinzuverdienst auf die Renten eingeführt.

Herunterladen