GSB Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Pressemitteilungen 2014

Hier finden Sie die herausgegebenen Pressemitteilungen für das Jahr 2014.

Kosten des Rentenpakets machen sich bemerkbar 12.12.2014

Der Haushalt der Deutschen Rentenversicherung Nord für das Jahr 2015 wurde mit einem Rekordvolumen von gut 9,9 Milliarden Euro. Ursache seien die Mehrkosten infolge des RV-Leistungsverbesserungsgesetzes (Rentenpaket).

Sprechtag in Parchim 28.10.2014

Ab November berät die Rentenversicherung im Rathaus von Parchim

Mütterrente: Versand der Bescheide beginnt 15.08.2014

Rund 350.000 Rentnerinnen und Rentner der Deutschen Rentenversicherung Nord, die bereits am 30. Juni eine Rente bezogen haben und in deren Konto Kindererziehungszeiten vor 1992 gespeichert sind, erhalten rückwirkend zum 1. Juli eine Nachzahlung für den Zuschlag zur Mütterrente.

Bundespolitische Themen im Fokus 03.07.2014

„Dem Rentenpaket stehen wir grundsätzlich positiv gegenüber, denn mit den Leistungsverbesserungen werden schon im ersten Jahr über 10 Millionen Versicherte
erreicht ", so Uwe Polkaehn in seinem Bericht an die Vertreterversammlung am 3. Juli 2014

345.000 Mütterrenten neu zu berechnen 30.05.2014

Die Deutsche Rentenversicherung Nord hat in ihrem Bestand rund 345.000 laufende Rentenzahlungen ermittelt, die um den Zuschlag zur sogenannten „Mütterrente“ neu zu berechnen sind.