Inhalt

Aktuelles

Neues Kundencenter am Friedrich-Ebert-Damm

Foto: Arbeitnehmer in einem Beratungsgespräch

Bereits Ende Januar 2017 konnten die neu gestalteten Räume der Deutschen Rentenversicherung Nord (DRV Nord) am Friedrich-Ebert-Damm 245 in Hamburg durch die Auskunfts- und Beratungsstelle und den Sozialmedizinischen Dienst bezogen werden. Zusammen mit dem Fachberaterdienst für Rehabilitation und dem Firmenservice bietet die DRV Nord hier Auskunft und Beratung aus einer Hand. 

Sozialwahl 2017

Öffentliche Bekanntmachung des Wahlausschusses der Deutschen Rentenversicherung Nord

Logo der Sozialwahlen 2017. Text Sozialwahl 2017 für Rente und Gesundheit mit einem roten Umschlag und einem angedeuteten Gesicht, das lacht.

Öffentliche Bekanntmachung des Wahlausschusses der Deutschen Rentenversicherung Nord über das Ergebnis der Wahl für die Vertreterversammlung der DRV Nord gemäß § 28 Abs. 2 der Wahlordnung für die Sozialversicherung (SVWO)

Antrag auf Kinder- und Jugendrehabilitation per Telefon

Deutsche Rentenversicherung Nord (DRV Nord) vereinfacht Antragsverfahren

Foto: Eine Hand tippt Nummer in ein schnurloses Telefon, daneben liegt ein kleiner Teddy und ein Stift.

Die gesetzliche Rentenversicherung bietet für Kinder und Jugendliche, wenn sie erkrankt sind oder ihre Gesundheit gefährdet ist spezielle Rehabilitationsleistungen an.

Ab dem 2. Januar 2017 beantworten qualifizierte Beraterinnen und Berater der DRV Nord Fragen von Familien oder Ärztinnen und Ärzten zum Thema Kinder- und Jugendrehabilitation unter der Telefonnummer 0451 485-25999, Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Neue Wege bis 67

Foto: Junger Mann schaut durch ein Bücherregal

Durch die Erhöhung der Altersgrenze für die Regelaltersgrenze stellen sich Versicherte die Frage, wie sie bis zur Rente gesund weiterarbeiten bzw. ihre Tätigkeit ändern und/oder wechseln könnten. Neben den klassischen Präventionsansätzen gibt es vielversprechende alternative Wege, um die Beschäftigungsfähigkeit langfristig zu erhalten. Praxistipps für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und Arbeitgeber finden Sie in den Broschüren "Neue Wege bis 67".

Unser Tipp für Sie

Warnung vor Phishingmails

Sicherheitshinweis

Hände halten Smartphone

Aktuell sind gefälschte E-Mails im Umlauf, die im Namen der Deutschen Rentenversicherung dazu auffordern, Anhänge zu öffnen oder Links zu gefälschten Webseiten zu folgen.

Renteninfos über das Internet

Unser Rententipp

Foto: Junge Mutter mit Kind auf dem Schoß am PC

Falls die jährliche übersandte Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung einmal auf die Schnelle nicht greifbar ist: Sie können Informationen über Ihr Versicherungskonto auch über das Internet anfordern. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Rententipp.

Altersrente muss beantragt werden

Unser Rententipp

Foto: Kalendereintrag Rentenberatung

Eine Rentenzahlung ist eine Leistung, die nur auf Antrag gewährt wird. Empfohlen wird die Rentenantragstellung drei Monate vor dem Rentenbeginn.

Selbstständig: Im Rentenfall abgesichert

Der Rententipp

Ein Mann bearbeitet ein Stück Holz mit einem Hobel.

Sich selbstständig machen – das ist für viele die Möglichkeit, sich beruflich selbst zu verwirklichen oder aber Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Ratsam ist aber, sich auch Gedanken darüber zu machen, wie die finanzielle Absicherung im Fall einer Erwerbsminderung oder im Alter aussehen würde.

Wissenswertes

Die Flexirente

Fragen und Antworten zum Thema

Foto: Hand hält einen Zeitungsstapel

Der Bundestag hat am 21. Oktober 2016 das „Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben“ (Flexirentengesetz) beschlossen. Der Bundesrat hat dem am 25. November 2016 zugestimmt.

"zukunft jetzt" - Ausgabe 4/2016

Unser Kundenmagazin

Titelbild der Ausgabe 4/2016 des Magazins "zukunft jetzt"

"zukunft jetzt" - das Magazin der Deutschen Rentenversicherung

De-Mail

Elektronische Nachrichten verschlüsselt, geschützt und nachweisbar versenden








Sie haben eine Frage an uns oder wollen uns Unterlagen übersenden? Dies können Sie zukünftig bequem am Computer erledigen. De-Mail ist so verbindlich wie ein Brief, aber so einfach wie eine gewöhnliche E-Mail.

Datenschutz – worauf Sie sich verlassen können

Unsere Broschüre der Woche

Datensicherheit ist für die Deutsche Rentenversicherung besonders wichtig. Was wir dafür tun, erläutern wir Ihnen in diesem Faltblatt.

Rehabilitation bei zeitlich befristeter Erwerbsminderung

Befragung geht in eine neue Runde

Foto: Briefbote bringt Unterlagen der Deutschen Rentenversicherung

Im Zuge eines Forschungsprojekts zu „Rehabilitation bei Personen mit zeitlich befristeter Erwerbsminderungsrente“ werden deutschlandweit rund 10.000 Versicherte mit einer zeitlich befristeten Erwerbsminderungsrente angeschrieben und gebeten, einen Fragebogen auszufüllen.

Termine

23
Feb

Vortrag: „Rente und Steuern - was muss ich wissen?“

23.02.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle in der Hamburger Innenstadt, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg
Der Vortrag findet in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neubrandenburg, Schwerin und Rostock statt.

Weiterlesen

28
Feb

Vortrag: „Minijob - Maxiwirkung“

28.02.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle in der Hamburger Innenstadt, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg
Der Vortrag findet in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neubrandenburg, Schwerin und Rostock statt.

Weiterlesen

01
Mrz

Informationsveranstaltung "Der Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung"

01.03.2017, 10:00 bis 01.03.2017, 13:00
Deutsche Rentenversicherung Nord / Dienstort Lübeck, Ziegelstraße 150, 23556 Lübeck
Der Firmenservice der Deutschen Rentenversicherung.

Weiterlesen

23
Mrz

Vortrag: „Selbstständig? Richtig und gut rentenversichert!“

23.03.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle in der Hamburger Innenstadt, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg
Der Vortrag findet in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neubrandenburg, Schwerin und Rostock statt.

Weiterlesen

27
Apr

Vortrag: „Meine Altersvorsorge – was habe ich schon, was brauche ich noch?“

27.04.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle in der Hamburger Innenstadt, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg
Der Vortrag findet in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neubrandenburg, Schwerin und Rostock statt.

Weiterlesen

04
Mai

Vortrag: “Frauen und Rente: Wie bin ich abgesichert?"

04.05.2017, 16:30
Auskunfts- und Beratungsstelle in der Hamburger Innenstadt, Millerntorplatz 1, 20359 Hamburg
Der Vortrag findet in Hamburg, Kiel, Lübeck, Neubrandenburg, Schwerin und Rostock statt.

Weiterlesen

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Online-Dienste mit Personalausweis

Logo Der neue Personalausweis

Mit dem Personalausweis oder Aufenthaltstitel mit elektronischer Identität können Sie unsere elektronischen Dienste sicher nutzen, etwa eine Renteninformation abrufen oder Ihre Adresse ändern.

Zur Anmeldung ...

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.