Inhalt

Aktuelles

Rund 56.000 neue Rentnerinnen und Rentner im Norden

Foto: Älteres Ehepaar

2018 haben 55.272 Versicherte aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg erstmals eine Altersrente der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten. Insgesamt wurden Ende 2018 in den Bundesländern rund 1.336.400 Altersrenten durch die Deutsche Rentenversicherung gezahlt.

Mehr Geld für Rentnerinnen und Rentner

Foto: Ehepaar: Er zeigt auf etwas in der Ferne

Zum 1. Juli erhalten die rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner der Deutschen Rentenversicherung mehr Rente. In den alten Bundesländern beträgt die Erhöhung monatlich 3,18 Prozent. In den neuen Bundesländern steigen die Renten um 3,91 Prozent.

Geänderte telefonische Erreichbarkeit

Foto: Servicetelefon

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiten in der Sachbearbeitung in Lübeck, Hamburg und Neubrandenburg stehen bis auf Weiteres am Montagnachmittag für telefonische Anfragen nicht mehr zur Verfügung.

Sprechtag in Ribnitz-Damgarten erweitert

Foto: Eine Gesprächssituations zwischen einem Mann und zwei Frauen

Aufgrund der großen Nachfrage wird der Sprechtag der Deutschen Rentenversicherung in Ribnitz-Damgarten ab 1. August 2019 zweimal statt einmal im Monat stattfinden. Termine für den Sprechtag in Ribnitz-Damgarten können am Telefon, per E-Mail oder im Internet auf der Website vereinbart werden.

Ab Juli keine Beratungssprechtage im Parchimer Rathaus mehr

Foto: Älteres Ehepaar bei einem Rentenberater

Der letzte Sprechtag im Parchimer Rathaus findet am 18. Juni 2019 statt. Bitte vereinbaren Sie zuküftig Beratungstermine in unseren Auskunfts- und Beratungsstellen in Ludwigslust oder Schwerin. Gerne hilft Ihnen auch unser Versichertenältester in Parchim kostenlos bei der Aufnahme Ihres Antrages.

Anbieter für Reha-Nachsorge bei Kindern und Jugendlichen gesucht

Foto: Eine junge Familie

Die Deutsche Rentenversicherung erbringt jährlich bundesweit knapp 6000 Reha-Maßnahmen bei Kindern und Jugendlichen mit der Indikation Adipositas. Insbesondere für diese Zielgruppe ist eine nachhaltige Sicherung des Rehabilitations-ergebnisses durch eine Nachsorge sinnvoll. Bislang gibt es solche Angebote aber noch nicht.

Unser Tipp für Sie

Rehabilitation für kranke Kinder und Jugendliche

Foto: Ein Mädchen sitzt mit ihrem roten Modellflugzeug auf einer grünen Wiese

Viele Kinder und Jugendliche leiden an teils chronischen Krankheiten, welche Ihre Entwicklungschancen verschlechtern. Um diesen Nachteil auszugleichen, bietet die Deutsche Rentenversicherung spezielle Kinder- und Jugendrehabilitationen. Unter der Servicerufnummer 0451 485-25999 beantworten wie alle Fragen zum Thema Kinder- und Jugendreha.

Mütterrente: In der Regel kein Antrag erforderlich

Foto: Eine junge Familie

Für jedes Kind, das vor 1992 geboren wurde, bekommen Erziehende ein halbes Jahr zusätzliche Erziehungszeit auf dem Rentenkonto gutgeschrieben. Bei der Mütterrente handelt es sich um einen Zuschlag und ist keine eigene Rentenart. Die Auszahlung der Leistung erfolgt wie bei Einführung der Mütterrente im Jahr 2014.

Renteninfos über das Internet

Unser Rententipp

Foto: Junge Mutter mit Kind auf dem Schoß am PC

Falls die jährliche übersandte Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung einmal auf die Schnelle nicht greifbar ist: Sie können Informationen über Ihr Versicherungskonto auch über das Internet anfordern. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Rententipp.

De-Mail

Elektronische Nachrichten verschlüsselt, geschützt und nachweisbar versenden

Sie haben eine Frage an uns oder wollen uns Unterlagen übersenden? Dies können Sie zukünftig bequem am Computer erledigen. De-Mail ist so verbindlich wie ein Brief, aber so einfach wie eine gewöhnliche E-Mail.

Altersrente muss beantragt werden

Unser Rententipp

Foto: Kalendereintrag Rentenberatung

Eine Rentenzahlung ist eine Leistung, die nur auf Antrag gewährt wird. Empfohlen wird die Rentenantragstellung drei Monate vor dem Rentenbeginn.

Selbstständig: Im Rentenfall abgesichert

Der Rententipp

Ein Mann bearbeitet ein Stück Holz mit einem Hobel.

Sich selbstständig machen – das ist für viele die Möglichkeit, sich beruflich selbst zu verwirklichen oder aber Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Ratsam ist aber, sich auch Gedanken darüber zu machen, wie die finanzielle Absicherung im Fall einer Erwerbsminderung oder im Alter aussehen würde.

Ausbildungs- und Studienplätze

Auszubildende und Studierende

Erfahren Sie hier alles über eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildung in der gesetzlichen Rentenversicherung, durch die Sie kompetent für das Arbeiten in der Verwaltung qualifiziert werden.

Unsere Ausbildungsangebote

Unsere Messepräsenz

Jobbörse

Zwei Damen am Schreibtisch schauen lachend auf einen Monitor

Möchten auch Sie bei uns arbeiten?

Hier erfahren Sie, auf welche offenen Stellen Sie sich aktuell bewerben können.

Stellenangebote

Neues Onlineportal "Zukunft Jetzt"

Screenshot des Online-Portals Zukunft Jetzt

Die Ausgaben des Magazins "Zukunft Jetzt" sind ab sofort in einem neuen Onlineportal verfügbar. Die Print-Ausgaben können Sie weiterhin kostenlos bei uns bestellen.

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.

Gebärdensprache (DGS)

Moderierter Überblick

Logo der DGS

Das Video gibt einen Überblick der zur Verfügung stehenden Gebärdenfilme.

Online-Dienste

Logo Der neue Personalausweis

Erledigen Sie Behördengänge von zu Hause aus: sicher und schnell. Nutzen Sie hierzu unsere Online-Dienste

Broschüren

Foto: Auswahl verschiedener Broschüren

Lernen Sie hier die Vielfalt unseres Broschürenangebots kennen.

Was mit Ihren Daten geschieht ...

Foto: Mann setzt mit dem Zeigefinger ein Häkchen neben dem Begriff "Datenschutz"

Damit Ihre persönlichen Daten nicht in falsche Hände geraten, gibt es bei der Deutschen Rentenversicherung einen strengen Datenschutz. In unserem Faltblatt geben wir Ihnen Hinweise zum Sozialdatenschutz.