Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

  1. Startseite
  2. Reha
  3. Medizinische Reha
  4. Reha für Kinder und
    Jugendliche
  5. Geschwister von Kindern in der Reha: Fragen und Antworten

Geschwister von Kindern in der Reha: Fragen und Antworten

Hier erhalten Sie Antworten auf häufige Fragen zu Geschwisterkindern, wenn Sie Ihr Kind in die Reha begleiten.

Ich begleite mein Kind während der Rehabilitation. Was passiert mit dem Geschwisterkind, welches zu Hause bleibt?

Für das Geschwisterkind bis zum 12. Geburtstag kann unter bestimmten Voraussetzungen eine finanzielle Unterstützung für die häusliche Versorgung gewährt werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Ihrem Rentenversicherungsträger.

Können Geschwisterkinder in die Rehabilitationseinrichtung mitgenommen werden?

Die Mitnahme von Geschwisterkindern in die Rehabilitationseinrichtung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Hierbei werden die Kosten für die Unterbringung übernommen, jedoch keine ärztlichen und therapeutischen Leistungen erbracht.