Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite
  2. Reha-Forschung

Reha-Forschung

Die Forschung auf dem Gebiet der Rehabilitation dient deren Weiterentwicklung und damit der stetigen Verbesserung der Rehabilitationsangebote für die Versicherten. Für Forschungsprojekte mit regionalem Bezug kann die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland eine finanzielle Förderung gewähren, sofern die Forschungsergebnisse einen maßgeblichen Praxisbezug erwarten lassen.

Die Beantragung von Zuwendungen zur Förderung von Vorhaben im Bereich der Reha-Forschung erfolgt zweistufig. In der ersten Stufe reichen Sie bitte eine Projektskizze ein. Erfolgt nach interner Begutachtung ein positives Votum, werden Sie in einem zweiten Schritt zur ausführlichen Antragstellung auf Zuwendungen aufgefordert.


Die nachstehenden Gliederungen dienen Ihnen dabei als Hilfestellung zur Gestaltung einer Projektskizze und eines ausführlichen Projektantrages. Die maßgebenden Fristen finden Sie ebenfalls im Anhang.

Verfahrensablauf und Fristen zur Antragstellung

Gliederung erste Stufe - Projektskizze

Gliederung zweite Stufe - Projektantrag

Bitte beachten Sie, dass die Forschungsförderung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland vorrangig auf die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ausgerichtet ist.

  • Bitte senden Sie Ihren Antrag in schriftlicher Form unterschrieben und datiert an:

Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland
Abteilung Leistungskoordination - Referat Strategien/Vertragsmanagement
Paracelsusstraße 21
06114 Halle (Saale)

Antrag auf Förderung

Bei der Antragstellung ist auch der Datenschutz zu berücksichtigen. Ein entsprechendes Datenschutzkonzept ist dem Antrag auf Zuwendungen beizufügen.

Hinweise zum Datenschutz

Zudem gelten für Forschungsprojekte die Nebenbestimmungen der Deutschen Rentenversicherung (RV-NBest-F).

Nebenbestimmungen Forschungsförderung

Anlage 1 Nebenbestimmungen Forschungsförderung

Anlage 2 Nebenbestimmungen Forschungsförderung

Im Bereich der Reha-Forschung arbeiten wir eng mit den regionalen Forschungsverbünden zusammen. Weitere Informationen zu bereits abgeschlossenen oder laufenden Forschungsprojekten erhalten Sie auch beim:

Rehabilitationswissenschaftlichen Verbund Berlin-Brandenburg-Sachsen

und beim

Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften Sachsen-Anhalt/Thüringen


Außer den beschriebenen Möglichkeiten der Forschungsförderung sind auch überregionale Forschungsaktivitäten sowie Forschung im Rahmen von Förderschwerpunkten möglich. Diese erfolgen zusammen bzw. über die Deutsche Rentenversicherung Bund. Entsprechende Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit der Förderung von Rehabilitationsforschung durch die Rentenversicherung haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an

Martina Schmelzer, 0345 213-21550, martina.schmelzer@drv-md.de

oder

Karen Behrendt, 0345 213-21563, karen.behrendt@drv-md.de