Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

  1. Rentenausweis
  2. Ihr Rentenausweis

Ihr Rentenausweis

Als Rentnerin oder Rentner erhalten Sie in vielen Fällen Vergünstigungen, zum Beispiel im Theater oder im öffentlichen Nahverkehr.

Mit dem Rentenausweis im Scheckkartenformat können Sie den Status als Rentenbezieher nachweisen. Auf dem Ausweis sind Ihr Name und Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Rentenversicherungsnummer eingetragen.
Wenn die Zahlung Ihrer Rente erstmalig ab Juli 2020 (oder später) erfolgt, erhalten Sie den Rentenausweis mit dem Begrüßungsschreiben. Das Begrüßungsschreiben erhalten Sie vom Renten Service der Deutschen Post AG , der die Auszahlung Ihrer Rente vornimmt. Im Begrüßungsschreiben wird ihnen das Zahlzeichen Ihrer Rente und der zuständige Rentenversicherungsträger mitgeteilt. Gleichzeitig stellt sich der Renten Service als Ansprechpartner für alle Änderungen Ihrer Kontoverbindung oder Ihrer Anschrift vor.

Als Rentnerin oder Rentner erhalten Sie in vielen Fällen Vergünstigungen, beispielsweise bei kulturellen Veranstaltungen wie Theater oder im Kino sowie auch im öffentlichen Nahverkehr. Mittlerweile gibt es auch vermehrt Rabatte in Geschäften oder in Restaurants. Dabei wird in vielen Fällen ein Nachweis über Ihren Status als Rentner verlangt, den Sie mit Ihrem Rentenausweis belegen können.

In 3 Schritten zum Rentenausweis

  1. Bitte knicken Sie zunächst das Blatt Papier mit dem Ausweis entlang der oberen Ausweiskante. Dadurch lockert sich an dieser Kante bereits die eingearbeitete Trennlinie.
  2. Anschließend drücken Sie vorsichtig – wie in den beiden Bildern oberhalb des Ausweises dargestellt – eine Ausweisecke nach hinten durch.
  3. Nun können Sie den Ausweis entlang der Trennlinie ringsum vorsichtig herauslösen.

Fragen und Antworten zum Rentenausweis

Aus welchem Material besteht der Ausweis?

Der neue Rentenausweis ist aus Gründen des Umweltschutzes keine Plastikkarte. Die Deutsche Rentenversicherung hat sich vielmehr bewusst für einen schmalen, folienverstärkten Papierausweis entschieden, der platzsparend in jede Geldbörse passt.

Was muss ich tun, wenn ich den Ausweis verliere?

Wenn Sie Ihren Rentenausweis verloren haben oder er beschädigt ist, können Sie einen Ersatzrentenausweis über das Online-Angebot des Rentenservcie der Deutschen Post AG www.rentenservice.de/ersatzrentenausweis anfordern.

Sie sind Rentenempfänger der Deutschen Rentenversicherung KBS?

Wird Ihnen Ihre Rente von der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (KBS) überwiesen, erhalten Sie einen Ersatzrentenausweis weiterhin von Ihrem Rentenversicherungsträger.

Die Kontaktdaten der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See finden Sie hier.

Ist der Rentenausweis barrierefrei?

Der Rentenausweis ist mit kontrastreichen Schriften auf einer weißen Grundfläche barrierefrei gestaltet. Sollten Sie eine Sehbehinderung haben, können Sie auf Wunsch jedes Jahr ergänzend zur regulären Rentenanpassungsmitteilung eine barrierefreie Braille- oder Hörmedienversion (eine CD-ROM) erhalten. Diesem gesonderten Versand wird ab Juli 2018 auch eine Ausweishülle beigefügt, die in Braille den Hinweis „RA“ für Rentenausweis enthält. Der Ausweis kann in diese Hülle gesteckt und damit im Portemonnaie von anderen Karten gleicher Größe unterschieden werden.