Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

  1. Startseite
  2. Diagnostik und Behandlung psychischer Komorbidität in der Praxis

Diagnostik und Behandlung psychischer Komorbidität in der Praxis

Stand 15.06.2013

von PD Dr. Dieter Benninghoven, Mühlenbergklinik, Bad Malente

Psychische Komorbidität in der medizinischen Rehabilitation sollte weniger als Ausnahme denn als ein sehr häufig anzutreffender Begleitumstand gesehen werden. Dies berücksichtigen verhaltensmedizinische Behandlungskonzepte, die in der Orthopädie in einigen Rehabilitationseinrichtungen in Deutschland als sog. verhaltensmedizinische Orthopädie (VMO) realisiert werden. Die Realität von psychologischer Diagnostik, Behandlung und Dokumentation wird am Beispiel der Mühlenbergklinik mit ihren Abteilungen für Verhaltensmedizin sowie für Orthopädie und Innere Medizin dargestellt und verglichen.

Herunterladen