Inhalt

Steuerersparnis nutzen

Unser aktueller Rententipp

Arbeitnehmer sparen jedes Jahr etwas mehr Steuern durch die jährliche Erhöhung des steuerfreien Anteils ihrer Beiträge zur Rentenversicherung. Schrittweise kann ein steigender Anteil der Rentenversicherungsbeiträge steuermindernd als Altersvorsorgeaufwendungen berücksichtigt werden. Diese steuerliche Entlastung kann in eine zusätzliche private Altersvorsorge investiert werden.

Im Gegenzug zur jährlichen Erhöhung des steuermindernden Anteils der Rentenversicherungsbeiträge steigt nämlich der zu versteuernde Anteil der Rente, je später die Rente beginnt. Dadurch werden zukünftige Rentenjahrgänge immer stärker steuerlich belastet. Die steuerliche Entlastung während des Arbeitslebens kann genutzt werden, um den erhöhten Besteuerungsanteil der späteren Rente durch die Einkommensteuerpflicht aufzufangen; zum Beispiel, indem die gesparten Steuern in eine staatlich geförderte Altersvorsorge eingezahlt werden.

Weitere Auskünfte erteilt die Deutsche Rentenversicherung Bund unter der kostenlosen Servicetelefon-Nr. 0800 1000 4800.

Stand: August 2018

Mehr dazu:

zusätzliche Informationen

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.