Deutsche Rentenversicherung

  1. Startseite
  2. Über uns & Presse
  3. Presse
  4. Aktuelles
  5. Wie Hörgeschädigte mit der DRV telefonieren können

Wie Hörgeschädigte mit der DRV telefonieren können

Datum: 13.01.2021

Deutsche Rentenversicherung - Wer wir sind

03:32 | 21.08.2020

Bei Fragen zu gesetzlicher Rente, Rehabilitation und zusätzlicher Altersvorsorge profitieren gehörlose, ertaubte und stark schwerhörige Menschen von einem besonderen Service der Deutschen Rentenversicherung: Per Gebärden- oder Schriftsprachdolmetscher können sie das Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung barrierefrei nutzen.

Alles, was sie dafür brauchen, sind ein PC, eine Webcam und eine schnelle Internetverbindung. Das notwendige Programm kann auf der Internetseite der Deutschen Rentenversicherung unter dem Link „Servicetelefon für Hörgeschädigte“ heruntergeladen werden. Nachdem die Software installiert wurde, können sie kostenlos und barrierefrei mit der Deutschen Rentenversicherung kommunizieren. Über ihren PC werden sie entweder mit einem Gebärdensprachdolmetscher oder einem Schriftsprachdolmetscher verbunden, der sie an das Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung weiterleitet und das Gespräch übersetzt.

Dieser Service ist kostenlos und steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 19.30 Uhr sowie am Freitag von 8.00 bis 15.30 Uhr.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK