Deutsche Rentenversicherung

  1. Startseite
  2. Über uns & Presse
  3. Presse
  4. Aktuelles
  5. Was Rentner bei einem Umzug beachten sollten

Was Rentner bei einem Umzug beachten sollten

Datum: 22.03.2021

Wenn Rentner umziehen, sollten sie dem Renten Service der Deutschen Post AG ihre neue Adresse mitteilen. Ansonsten kann es passieren, dass die Rentenzahlung gestoppt wird.

Um die Rente auszahlen zu können, benötigt der Renten Service immer die aktuelle Adresse. Wird nach einem Umzug die neue Adresse nicht mitgeteilt und kann diese nach einem Rücklauf der Rentenanpassungsmitteilung auch nicht ermittelt werden, stoppt der Renten Service die Auszahlungen, um Überzahlungen zu vermeiden.

Meldet sich der Betroffene mit seiner neuen Adresse beim Renten Service, wird die Rentenzahlung wieder aufgenommen. Ihre neue Anschrift können Rentner auf der Webseite des Post Renten Service mitteilen: www.deutschepost.de/rentenservice.

Bei Fragen zu diesem Thema oder weiteren Anliegen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung unterstützen Sie unsere Beraterinnen und Berater gerne am kostenfreien Service-Telefon unter der Rufnummer 0800 1000 4800. Vertiefende Informationen zu den Themen Rente, Reha und Prävention finden Sie auch in unserem umfangreichen Broschüren-Angebot.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK