Deutsche Rentenversicherung

Jahresbericht 2020

Entwicklungen – Positionen – Trends

Die Finanzsituation der Rentenversicherung hat sich auch in der Covid-19-Pandemie als stabil erwiesen. Die Beitragseingänge der Rentenversicherung sind 2020 im Jahresdurchschnitt auch dank der Beiträge aus Kurzarbeitergeld weiterhin gestiegen. Der Beitragssatz konnte stabil bei 18,6 Prozent gehalten werden.

Mitte 2020 ist das Gesetz zur Grundrente verabschiedet worden. Wer viele Jahre gearbeitet und dabei unterdurchschnittlich verdient hat, soll künftig einen Grundrentenzuschlag erhalten. Mit dem Ende 2020 verabschiedeten Gesetz zur Digitalen Rentenübersicht soll es den Bürgerinnen und Bürgern ab 2023 ermöglicht werden, auf einen Blick Informationen über ihre eigene Altersvorsorge aus der gesetzlichen, betrieblichen und privaten Alterssicherung zu erhalten.

Der Jahresbericht 2020 informiert über die Entwicklung der Rentenversicherung, ihre Positionen und Aktivitäten.

Herunterladen

Bestellen

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK