Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

  1. Startseite
  2. Fallmanagement MBOR

Fallmanagement MBOR

Die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover bietet für ihre Versicherten, die nach einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation besondere Probleme in ihrem Beruf haben, ein sogenanntes Fallmanagement (FM MBOR) an.

Manchmal ergibt sich schon im Verlauf einer medizinischen Rehabilitation, dass es durch die gesundheitlichen Einschränkungen im beruflichen Alltag zu besonderen Problemlagen kommen wird. In diesem Fall werden den Versicherten schon während der Rehabilitation geeigneten MBOR-Module angeboten und erprobt. Erweisen sich diese Module als praktikabel und für die berufliche Wiedereingliederung geeignet, sollen sie nach der medizinischen Rehabilitation - in Abstimmung mit den Versicherten und dem jeweiligen Betrieb - in einem von uns betreuten Fallmanagement gezielten umgesetzt werden. Verantwortlich für die Durchführung des Fallmanagements ist bei der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover der Fachberatungsdienst Reha. 

Zur Einleitung des Fallmanagement sind von der Reha-Einrichtung folgende Vordrucke auszufüllen:

IV 1970 – Einleitung von nachgehendem Fall-Management im Rahmen von MBOR
IV 1971 – Ärztlicher Feststellungsbogen für die Einleitung von nachgehendem Fall-Management im Rahmen von MBOR

Im Bereich Psychosomatik ist zusätzlich der Vordruck IV 4241 erforderlich:

IV4241 - Instrument zur Bewertung der Kontextfaktoren

Die Vordrucke sind (per Fax oder Post) an folgende Stellen weiterzuleiten: 

  • ein Exemplar für den Reha-Fachberatungsdienst in unseren A+B Stellen (je nach Wohnort des Versicherten),
  • eine Ausfertigung zur Hauptverwaltung nach Laatzen
  • eine ist für Sie als Klinik
  • und das letzte ist für den Versicherten selbst

 

Wenn der Versicherte einen Arbeitsplatz hat ist ihm das Formular IV 1972 auszuhändigen:

IV 1972 – Informationsblatt zum nachgehenden Fallmanagement für den Versicherten

Wenn der Versicherte arbeitslos ist, bitte das Formular IV 1975 aushändigen:

IV 1975 – Informationsblatt für den Versicherten