Inhalt

Gemeinsames Rundschreiben der Rentenversicherungsträger zum Übergangsgeld

Stand: 01.07.2016

Die Rentenversicherungsträger hatten unter Federführung des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger in dem "Gemeinsamen Rundschreiben der Rentenversicherungsträger zum Übergangsgeld" mit Stand Januar 1999 erstmals die leistungsrechtlichen Vorschriften zum Übergangsgeld kommentiert. Beschlüsse der Gremien der Deutschen Rentenversicherung, zum Beispiel Auslegungsfragen aufgrund gesetzlicher Änderungen und neuer Rechtsprechung, werden seitdem regelmäßig in das Rundschreiben eingearbeitet.

Mit der nun vorliegenden Neuauflage, Stand: Juli 2016, sind unter anderem weitere Auslegungen zur Zahlung von Übergangsgeld bei stufenweiser Wiedereingliederung, Verbindliche Entscheidungen der Gremien der Deutschen Rentenversicherung sowie höchstrichterliche Rechtsprechung berücksichtigt worden.

Es wird den mit Fragen der Übergangsgeldgewährung betrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Dienststellen der gesetzlichen Rentenversicherung wieder eine überarbeitete Hilfestellung bei der Anwendung der aktuellen Vorschriften geboten. Darüber hinaus wird allen weiteren Interessierten die Möglichkeit gegeben, sich über Anspruch, Berechnung, Höhe und Zahlungsweise des Übergangsgeldes zu informieren. Darüber hinaus wird das Gemeinsame Rundschreiben wieder im Internet zur Verfügung gestellt.

zusätzliche Informationen

Ihr kurzer Draht zu uns

Meinen Rentenversicherer finden:

Ihre Sammelmappe

Hier gelangen Sie zur Sammelmappe, in der sich alle Publikationen befinden, die Sie bisher zur Bestellung / zum Download vorgemerkt haben.