Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

  1. Startseite
  2. Über uns & Presse
  3. Presse
  4. Aktuelles
  5. Rentenantrag ist auch online möglich

Rentenantrag ist auch online möglich

Datum: 01.04.2020

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus ist es zurzeit nicht möglich, Leistungen der Deutschen Rentenversicherung vor Ort in den Auskunfts- und Beratungsstellen zu beantragen.

Dafür stehen den Kundinnen und Kunden der Deutschen Rentenversicherung die Online-Dienste rund um die Uhr zur Verfügung – erst recht in Zeiten der Corona-Pandemie. So ist es möglich, einen Rentenantrag elektronisch zu stellen oder auch Unterlagen wie beispielsweise einen Versicherungsverlauf oder eine Rentenbezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt online anzufordern. Die Online-Dienste können sie unter www.deutsche-rentenversicherung.de aufrufen. Weitere Informationen zu den Online-Diensten der Deutschen Rentenversicherung bietet die Broschüre „Nur einen Klick entfernt: Ihre Rentenversicherung“.

Anträge auf Leistungen der Rentenversicherung sollten möglichst frühzeitig gestellt werden, wie die Deutsche Rentenversicherung weiter mitteilt. Insbesondere bei Anträgen auf Altersrente ist eine Antragsstellung mindestens drei Monate vor dem angestrebten Rentenbeginn sinnvoll.

Bei Fragen zu den Online-Diensten, zur Stellung von Anträgen auf Leistungen der Rentenversicherung und bei sonstigen Fragen und Anliegen rund um das Leistungsspektrum der gesetzlichen Rentenversicherung unterstützen die Beraterinnen und Berater am kostenfreien Service-Telefon der Deutschen Rentenversicherung unter der Telefonnummer 0800 1000 4800.